Über uns...


haus1bbAuf dieser Seite möchte ich meine Kleine Hobbyzucht vorstellen.

Wie alles begann!

Ich wohne mit meiner Familie in Niederscheld, einem Ortsteil von Dillenburg. Wir besitzen ein Haus mit einem weitläufigen Garten. Nachdem unsere drei Töchter ausgezogen sind, wohnen mein Mann und ich mit unserem Sohn allein in dem nun doch etwas leeren Haus. Zudem bin ich seit April 2005 den ganzen Tag zu Hause. Vielleicht wieder einen Hund? Aber was für einen? Es gibt doch so viele Rassen! Er durfte nicht zu groß und nicht zu stark für mich sein. Nach langen Überlegungen und vielem Lesen in Hundebüchern fiel mein Interesse auf den Jack - Russell - Terrier. Bald wurde ich auf eine Anzeige in der Zeitung aufmerksam, in der Welpen angeboten wurden. Da es nicht sehr weit von uns entfernt war, fuhren mein Sohn und ich los um uns die Hunde anzusehen. Nun hatte ich in den Hundebüchern gelesen, worauf man beim Welpen kauf achten sollte, aber denkt man daran, wenn man sich in einen süßen Welpen verliebt? Ich dachte,haus2b es wird schon alles in Ordnung sein. Ich gab dem Verkäufer das Geld und wir fuhren mit dem Welpen heim. Es dauerte fünf Monate bis nach mehreren Untersuchungen feststand, dass Joschi an einer Ataxie litt und mit sieben Monaten eingeschläfert werden musste. Es war für mich schrecklich, hatte mir doch dieser kleine Hund einen Sommer lang viel Freude gemacht. Von diesem Augenblick an interessierte ich mich sehr für die Zucht, ins besondere für die Aufzucht von Welpen. Zunächst zog im November 2005 unser Tim bei uns ein. Er ist ein Mischling aus Griechenland. Aber der Gedanke an den Jack-Russell-Terrier lies mir keine Ruhe. Und so kam im März 2006 unsere Maja dazu. Sie ist eine kurzbeinige Hündin, auch Niederläufer genannt. Zuletzt dann unsere Bonnie im November 2006. Sie ist eine hochbeinige Hündin. Zu dem Zeitpunkt waren mir Papiere noch nicht so wichtig. Die Gesundheit der Tiere stand an erster Stelle und ich hatte mir die Hündinnen sehr sorgfältig ausgesucht, die Eltern gesehen und mich für die Aufzuchtbedingungen interessiert. Irgendwann stellte sich mir dann die Frage, ob es nicht besser wäre einem Verein beizutreten, um dann mit Zuchtzulassung und Papieren zu züchten.

Deshalb bin ich am 08.05.2010 dem Jack Russell Terrier e.V. beigetreten.

Auf dieser Seite haben Sie nun noch die Möglichkeit unsere "A" bis "E" Würfe

von vor meinem Vereinsbeitritt zu bewundern.

A-Wurf 02.09.2007

B-Wurf 30.05.2008

C-Wurf 06.09.2008

D-Wurf 08.03.2009

E-Wurf 14.08.2009

Wie es weitergeht können Sie auf den folgenden Seiten verfolgen.

 Finde uns auf Facebook

 Für aktuelle News und Info's